Weibliche Linie

Weibliche Linie holt drei Generationen einer Familie auf eine Bildebene: Groß­mut­ter, Mutter und (Enkel-)Tochter. Die Portraitierten erleben sich dadurch als zusammengehörig und aufeinander bezogen. Die Gegenüberstellung verdeutlicht ihre jeweilige Rolle in einer Generationenfabolge, die unendlich lange vor ihnen begonnen hat und sich auf der anderen Seite des Betrach­tungs­ausschnitts auch weiter fortsetzen kann – wie drei … Weibliche Linie weiterlesen

Kurzer Augenblick

Diese Radierung zeigt einen sehr innigen Moment zwischen einem Vater und seiner neugeborenen Tochter. Während all seine Aufmerksamkeit bei ihr ist und er in diesem geborgenen Moment vielleicht sogar wegzudösen scheint, wirkt sie wach und auf etwas konzentriert, das außerhalb des Bildausschnitts liegt. Was wir als Betrachter auf dem Bild nicht sehen, ist die lebensbedrohliche … Kurzer Augenblick weiterlesen

Sonnenuntergang

Das letzte gemeinsame Foto von meinem verstorbenen Vater und mir ist etwas Besonderes für mich. Dem wird die Alltagsästhetik von einem Selfie gar nicht gerecht. Deshalb wollte ich das Motiv mit einer besonders aufwendigen Technik – einer Radierung – zu Papier bringen. Ein Vorteile analoger Druckverfahren ist, dass sie hervorragend geeignet sind, um Kleinserien zu … Sonnenuntergang weiterlesen

Artemisia

In meinem ersten Druckgrafikkurs bei Karlheinz Vinkov am Bognerhof entstand diese Aufwärmübung zum Kennenlernen des neuen Mediums. Auf einer mit Weichgrund bestrichenen Aluplatte hinterlassen Pflanzenteile ihre Abdrücke. In mehreren Ätzgängen hintereinander entsteht so eine Druckplatte mit einem komplexen Blättergewirr als Motiv. Hier das Ergebnis dieses Experiments: DruckeWeichgrundätzung auf Aluplatte30 x 40 cm2020