Kati Pregartner

Werkverzeichnis

NÖN: Eine schöne Stimme des Jazz

Jazz und Malerei / Ein fabelhaftes Konzert der Gruppe „Together“ mit der kongenialen Sängerin Simone Kopmajer und Akte von Kati Pregartner begeisterten in der Marktmühle:

g05_noen.jpg

Die Jazzer Heribert Kohlich, Walter Strohmaier, Fred Mühlhofer, Simone Kopmajer und Peter Kölbl mit Malerin Kati Pregartner.

Gaweinstal / Zwei außerordentlich talentierte junge Frauen und eine hervorragende Jazzband begeisterten ihr Publikum vergangenen Samstag in der Gaweinstaler Marktmühle. Simone Kopmajer zelebrierte mit der Band „Together“ wunderschöne Jazzstandards, die man auch von Ella Fitzgerald, Louis Armstrong oder Frank Sinatra kennt. Bei Titeln wie „I’ve got you under my Skin“, „Love“, „Route 66“, „Goodie, Goodie“, „Cheek to Cheek“ oder „Stompin‘ at the savoy“ zeigte die junge Bad Ausseerin, die als begabteste Jazzsängerin Österreichs gilt und als erste Frau mit dem renommierten Hans Koller Preis ausgezeichnet wurde, alle Facetten ihrer großartigen Stimme. „Together“ kommen aus Stammersdorf. Die Band begleitet immer wieder internationale Jazzgrößen bei ihren Auftritten in Österreich.

Umrahmt wurde das Konzert in der romantischen Mühle mit Acrylbildern von Kati Pregartner. Die junge Künstlerin malt erst seit drei Jahren und zeigt außergewöhnliche Akte, die nur Teile des Körpers darstellen, meist aus dem Blickwinkel, den der Kopf auf den eigenen Körper zulässt.

Dokumentation zur Ausstellung ‘Malerei und Jazz in der Mühle’ ansehen

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Kommentar verfassen

© 2017 Kati Pregartner

Thema von Anders Norén